DIE VERGESSENE – Ein kleines Buch über die große Bedeutung des Ruhetages

DIE VERGESSENE – Ein kleines Buch über die große Bedeutung des Ruhetages

DIE VERGESSENE ZEIT

Ein kleines Buch über die große Bedeutung des Ruhetages

 

von Richard W. Müller

 

In einer Zeit wie der unsrigen, die von politischen Spannungen, Kriegen, Flüchtlingskrisen, Naturkatastrophen und Klimasorgen gekennzeichnet ist, gibt es wahrshcienlich nicht viele, die glauben, dass ein thema, wie der Ruhetag, um den es in diesem Buch geht, für die Gegenwart zeitgemäß ist. Aber gerade in Krisenzeiten beginnen wir darüber nachzudenken, wer wir eigentlich sind, woher wir kommen, welches der Sinn des Lebens ist und wie die Zukunft unseres Lebens aussieht. Ich bin davon überzeugt, dass viele Menschen es in der Regel schwer finden, einier dieser wichtigsten grundlegenden Fragen zu beantworten und richten sich hierin nach der Masse.

 

Wenn Diktatoren zum Krieg aufrufen, nachdem sie die Menschen mit religiösen, nationalistischen oder ideologischen Parolen, "manipuliert" (beeinflusst) haben, folgt die Menge ihnen blindings. Zudem berauben viele Menschen gedankenlos die wertvollen Schätze der Erde, ohne Rücksicht darauf, welche langfristigen Auswirkungen auf die Natur damit verbunden sind (Nachhaltigkeit). Hier sollte der Ruhetag in den Brennpunkt gerückt werden: Zeit für Besinnung, sinnvolles Nachsinnen über unsere Beziehung zu Gott, zu unseren Menschen und zu unserer Umwelt. Die Juden begrüßen sich an ihrem heiligen Tag mit: "Schabbat Schalom." Das heißt: "Friedvoller Sabbat. Aber "Schalom" (Frieden) in seiner Gesamtheit bedeutet mehr: Umfassend, vollsändig und nicht nur auf einen äußeren Frieden begrenzt. Der Friede des Ruhetages muss von innen oder von oben kommen und unser Leben mit Frieden und Harmonie füllen – nicht nur am Sabbat. Möge der Friede Gottes auch dein Herz füllen, wenn du dieses Buch liest.

 

Die vergessene Zeit ist leicht verständlich für Jedermann geschrieben. Es zeigt auf, dass der biblische Ruhetag tief in der Heiligen Schrift verankert ist und oft von unseren geistlichen Vorfahren in der 2000-jährigen Kirchengeschichte, trotz großem Widerstand, bezeugt ist. Es zeigt auf, warum Christen den von Gott geschenkten Ruhetag feiern.

 

Über den Autor

Richard Wilhelm Müller wuchs in Mecklenburg auf. Nach seiner Flucht nach West-Deutschland im Jahre 1959 studierte er Theologie in Darmstadt. Nach Studienreisen nach England und in die USA schloss er mit einem Master of Arts und einem Master of Divinity ab. 1979 erlangte er den theologischen Doktorgrad (Dr. theol.). Richard Müller hat einige Jahre als Pastor in Dänemark gewirkt, ein Teil seiner beruflichen Tätigkeit war der Ausbildung von Pastoren gewidmet (Newbold College, England; Middle East College, Libanon).  Zudem ist der Verfasser weiterer Bücher: Adventisten - Sabbat - Reformation und Die vergessene Zeit – Ein kleines Buch über die große Bedeutung des Ruhetages.

 

 

 

 

Paperback; 21cm x 15cm

270 Seiten

Einzelpreis: 15,90 € (D)

 

    15,90 €Preis